Dies ist Adele, eine der jüngeren Mitarbeiterinnen in meiner Druckerei. Adele heißt mit vollständigem Namen Adana Eight-Five; sie wirkt neben einem historischen Bostontiegel von gern mal dem zehnfachen Gewicht (und erst recht neben Johanna) extrem filigran, fast wie ein Spielzeug, aber man kann durchaus ernsthaft mit ihr arbeiten und ist bei Bedarf sehr mobil dabei – dazu habe ich schon ein paar Ideen, aber das wird zu gegebener Zeit vertieft …

Nicht so schön ist der Umstand, dass es bei der Adana ein ziemliches Gefrickel ist, die untere Papieranlage waagerecht auszurichten. Deshalb bin ich nach den ersten Probedrucken selbst kreativ geworden und habe eine Skala mit 2-mm-Abstufung entworfen, auf Transparentfolie gedruckt (ausnahmsweise mit dem Laser statt mit der Handpresse) und hinter den Aufzug geklebt.

Und weil die Adana 8×5 ein ziemlich verbreitetes Gerät ist, stelle ich die Vorlage hier als Download zur Verfügung. Profitipp: Gespiegelt ausdrucken und mit der Schichtseite nach unten aufkleben. Verschleißt dann nicht so schnell!

Anlege­beratung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.