Die Sache mit dem Altglas

In den letzten Wochen und Monaten habe ich mich mehr, als mir lieb ist, mit Computer­dingen beschäftigen müssen – wodurch unter anderem die Werkstatt ziemlich brach lag (und noch liegt). Manchmal hat das Digitale dann aber doch Schnitt­mengen oder zumindest Berührungs­punkte mit dem Analogen: zum Beispiel, wenn man aus gegebenem Anlass ausprobiert, welche optische Leistung alte bis historische Objektive beim Adaptieren an moderne Digital­kameras zeigen.


Konkret habe ich ein gutes Dutzend meiner Analog-Objektive einmal systematisch an einer Micro-Four-Thirds-System­kamera durch­getestet, auch im Vergleich mit zwei einfachen modernen Fest­brenn­weiten sowie dem Kit-Zoom­objektiv der MFT-Kamera (Spoiler: Das Zoom sieht relativ alt aus). Hier ist eine Übersicht der Ergebnisse (PDF, 3 Seiten, ca. 9MB wg. hoher Auflösung der Bildausschnitte).