Moin!

Herzlich willkommen in meiner kleinen Werkstatt für experi­mentelle Fotografie, Typografie und historische Druck­verfahren. Schön, dass Sie da sind!

In diesem Blog dokumentiere ich Zwischen­schritte, Um- und manchmal auch Irrwege, weil das häufig inspirierender ist als das hochglänzende Endergebnis. Auch ist es nicht mein Anspruch, Perfektion in Serie zu produzieren, sondern mir geht es um die Freude am individuellen Produzieren und am Wieder­entdecken teils uralter handwerklicher Verfahren.

Zum Einsatz gelangen die eine oder andere Tonne Bleilettern, diverse handbetriebene Druckpressen, Fotokameras unterschiedlichster Typen, Formate und Baujahr(hundert)e nebst Dunkelkammer – und vielerlei Werkzeuge Marke Eigenbau.

So viel wilder Technik- und Stilmix sollte sich nicht schon auf der Startseite abbilden, diese ist deshalb schlicht gehalten. Unter jedem Artikel finden Sie Navigationselemente zum Durchblättern; Fotos, die nicht nur dokumentarischen Zweck haben, lassen sich durch Anklicken meist stark vergrößern. Tipp: Auf großen Bildschirmen lässt sich das Menü links durch Zuschieben des Browserfensters ausblenden.

Viel Spaß beim Stöbern! Und ich freue mich jederzeit über Fragen, Anregungen und kollegialen Austausch.